Leis­tungs­stark — mit Bedacht

             Zahner­halt vor Zahn­ersatz             

Die Leis­tun­gen der Gemein­schafts­pra­xis (üBAG) Dr. Ste­fan Schwab und Dr. Chris­ti­na Ruh­mann M.Sc. für Zahn­heil­kun­de, Oral­chir­ur­gie und Implan­to­lo­gie fol­gen der Maß­ga­be nach­hal­ti­ger Qua­li­tät und Innovation.

Wel­che Leis­tun­gen für die indi­vi­du­el­le Situa­ti­on zur Anwen­dung kom­men, ent­schei­det der Arzt nach Kri­te­ri­en wie Zahner­halt vor Zahn­ersatz oder so scho­nend wie möglich, so wir­kungs­voll wie nötig”. Dem vor­aus geht eine gründ­li­che Unter­su­chung. Die fina­le Ent­schei­dung tref­fen Zahn­arzt und Pati­ent im Bera­tungs­gespräch.

Gründ­li­che Untersuchung

Basis jeder Behand­lung in unse­rer Zahn­arzt-Pra­xis ist die umfas­sen­de Unter­su­chung. So kön­nen Gesund­heits­ri­si­ken erkannt und zusätzli­che Möglich­kei­ten der Unter­su­chung ange­wandt wer­den, wie z.B. die Inspek­ti­on mit der Lupen­bril­le oder strah­len­ar­mes digi­ta­les Röntgen.

Aus­führ­li­che Beratung

Nur wer die eige­ne Situa­ti­on genau ver­steht und die Mög­lich­kei­ten der Behand­lung kennt, kann die bes­te Ent­schei­dung für sich selbst tref­fen und spä­ter opti­mal „mit­ar­bei­ten“. Des­halb ist für uns in der Gemein­schafts­pra­xis Dr. Ste­fan Schwab und Dr. Chris­ti­na Ruh­mann M.Sc. eine ver­ständ­li­che Bera­tung der ers­te Mei­len­stein Ihrer Behandlung.

Scho­nen­de Behandlung

Jeder Ihrer eige­nen Zäh­ne ist bes­ser als der per­fek­tes­te Zahn­ersatz. Des­halb set­zen wir solan­ge mög­lich unter­schied­li­che zahnerhal­ten­de Metho­den ein. Erst dann fin­den Zahn­re­stau­ra­tio­nen oder Zahn­ersatz statt – immer mit dem Ziel mini­ma­len Sub­stanz­ver­lus­tes und maxi­ma­ler Lang­le­big­keit.

Pro­phy­la­xe

Unter die­sem Begriff wird alles zusam­men­ge­fasst, was Ihnen hilft, im Ide­al­fall ein Leben lang gesun­de Zäh­ne zu haben – begin­nend mit der Pro­fes­sio­nel­len Zahn­rei­ni­gung über die rich­ti­ge Ernäh­rung bis hin zur Behand­lung von Mundgeruch.

Pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung (PZR) – „Well­ness“ für Ihre Zähne

Dabei erstel­len wir Ihr ganz indi­vi­du­el­les Vor­sor­ge-Pro­gramm – denn der Zustand Ihrer Zäh­ne bestimmt, wie wir Ihre opti­mal abge­stimm­te PZR gestal­ten. Eine PZR hat ver­schie­de­ne posi­ti­ve Effek­te : herr­lich glat­te, sau­be­re Zäh­ne füh­len sich nicht nur toll an, mit schö­nen glat­ten Zäh­nen lacht man auch gleich noch­mal so ger­ne. Sie hilft zudem aber auch, Kari­es und Par­odon­ti­tis vor­zu­beu­gen. Zwei Infek­ti­ons­krank­hei­ten, die ohne Vor­sor­ge leich­tes Spiel bei Ihnen hät­ten und im Ernst­fall zum Ver­lust von Zäh­nen füh­ren kön­nen. Kom­men Sie regel­mä­ßig zur PZR und erspa­ren Sie sich auf ein­fa­che Wei­se Boh­ren, Zahn­ersatz und mehr.

Indi­vi­du­al­pro­phy­la­xe für Kin­der (6–17 Jahre)

Indi­vi­du­al­pro­phy­la­xe ist die idea­le Unter­stüt­zung der häus­li­chen Bemü­hun­gen von Eltern um die Mund­hy­gie­ne Ihres Kin­des. Für gesetz­lich ver­si­cher­te Kin­der sind das die soge­nann­ten IP-Leis­tun­gen. Ler­nen Kin­der so, dass Zäh­ne­put­zen zur täg­li­chen Rou­ti­ne gehört, pro­fi­tie­ren davon nicht nur die Milch­zäh­ne, son­dern sogar lebens­läng­lich der Gesund­heits­zu­stand der blei­ben­den Zäh­ne. Las­sen Sie sich am bes­ten gleich beraten.

Ernäh­rungs­be­ra­tung

Ungüns­ti­ge Ernäh­rungs­ge­wohn­hei­ten haben auch Ein­fluss auf Ihre Zäh­ne. Erkran­kun­gen wie Kari­es oder Par­odon­ti­tis kön­nen ent­ste­hen und Ihren Zäh­nen scha­den. Spre­chen Sie uns an, wir bera­ten Sie ger­ne über eine nähr­stoff­rei­che, zahn­ge­sun­de Ernährung.

Mund­ge­ruch­be­hand­lung (Hali­to­sis)


70–80% aller Men­schen, die unter Mund­ge­ruch lei­den, haben Fäul­nis­bak­te­ri­en in der Mund­höh­le. Stu­di­en haben gezeigt, dass über 50 geruchs­bil­den­de Bak­te­ri­en dafür ver­ant­wort­lich sind. Rau­chen, Schnar­chen und unzu­rei­chen­de Mund­hy­gie­ne ver­stär­ken die Situa­ti­on. Abhil­fe schafft hier die pro­fes­sio­nel­le Zahn­rei­ni­gung. Sind kei­ne zahn­me­di­zi­ni­schen Ursa­chen zu erken­nen, koope­rie­ren wir mit den ent­spre­chen­den Fach­ärz­ten und Kliniken.

Ästhe­ti­sche
Zahn­heil­kun­de

Ihr schöns­tes Lächeln soll noch schö­ner wer­den? Hier kann die ästhe­ti­sche Zahn­heil­kun­de hel­fen. Zu die­sem Fach­be­reich zäh­len die soge­nann­te Rote und Wei­ße Ästhe­tik. Zur Roten Ästhe­tik zäh­len alle Behand­lungs­mög­lich­kei­ten, die das Zahn­fleisch gesund und optisch schö­ner machen – die Basis, auf der die Wei­ße Ästhe­tik auf­setzt. Dar­un­ter zäh­len alle Behand­lungs­mög­lich­kei­ten, die den Zahn an sich betref­fen : das beginnt mit dem Aus­tausch einer ein­zel­nen ver­färb­ten Fül­lung, geht über die Kor­rek­tur von Zahn­fehl­stel­lun­gen bis hin zu Veneers, hauch­dün­nen Kera­mik­scha­len, die zur Farb- und Form­kor­rek­tur dau­er­haft mit dem Zahn ver­klebt wer­den – ohne dabei grö­ße­re Schä­den an den betrof­fe­nen Zäh­nen ent­ste­hen zu las­sen. Unse­re Pra­xis deckt den gesam­ten Bereich der ästhe­ti­schen Zahn­heil­kun­de ab – fra­gen Sie uns!

Unse­re Leis­tun­gen im Überblick

  • Voll­ke­ra­mi­sche Restauration
  • Kera­mik-Veneers (Ver­blend­scha­len)
  • Bleaching (Zahn­auf­hel­lung)
  • Zahn­far­be­ne Fül­lun­gen, metallfrei
  • Rezes­si­ons­de­ckung
  • Gewe­be­auf­bau mit Bindegewebstransplantat
  • Koope­ra­ti­on mit der Kieferorthopädie 

Zahnerhal­tung

Kei­ne Ersatz­lö­sung ist bes­ser als Ihre eige­nen Zäh­ne. Des­halb hel­fen wir unse­ren Pati­en­ten nach Mög­lich­keit, die eige­nen Zäh­ne zu erhalten.

Par­odon­to­lo­gie (Zahn­fleisch­be­hand­lung)

70% der Bevöl­ke­rung sind von Par­odon­ti­tis betrof­fen – eine heim­tü­cki­sche Krank­heit, die oft lan­ge schmerz­los und damit unbe­merkt ver­läuft. Wenn die Pro­ble­me stär­ker wer­den, ist die Erkran­kung bereits weit fort­ge­schrit­ten (Erwach­se­ne ver­lie­ren die meis­ten Zäh­ne durch eine Par­odon­ti­tis). Vie­le Stu­di­en wei­sen zudem nach, dass es Wech­sel­wir­kun­gen zwi­schen der chro­ni­schen Par­odon­ti­tis (Zahn­bet­ter­kran­kung) und Dia­be­tes, Fett­stoff­wech­sel, Osteo­po­ro­se, Immun­sup­pres­si­on, HIV, Herz-Kreis­lauf­erkran­kun­gen wie Schlag­an­fall und Herz­in­farkt, Früh­ge­burt, Rau­chen und Stress gibt. Wir füh­ren die Behand­lung nach aktu­el­len wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­sen durch. Las­sen Sie sich am bes­ten umfas­send beraten.

Endodon­tie (Wur­zel­be­hand­lung)

Manch­mal wird eine Wur­zel­be­hand­lung nötig, um den betrof­fe­nen Zahn zu ret­ten. Für Dia­gno­se und Behand­lung set­zen wir moderns­te Instru­men­te und Ver­fah­ren ein. Denn nur, wenn der Zahn bak­te­ri­en­dicht ver­schlos­sen wird, kann eine Aus­brei­tung der Ent­zün­dung oder die Ent­ste­hung chro­ni­scher Her­de ver­mie­den werden.

  • Elek­tro­me­tri­sche Längenbestimmung
  • Digi­ta­les Röntgen
  • Revi­si­on unvoll­stän­di­ger Wurzelfüllungen
  • Wur­zel­spit­zen­re­sek­ti­on

Kin­der­zahn­heil­kun­de

Unse­re Kin­der soll­ten die Mög­lich­keit haben, ihr Leben mit gesun­den Zäh­nen zu ver­brin­gen. Mit regel­mä­ßi­gen Unter­su­chun­gen beim Zahn­arzt, opti­ma­ler Mund­hy­gie­ne und zahn­ge­sun­der Ernäh­rung ist das ganz ein­fach mög­lich. Ver­ein­ba­ren Sie den ers­ten Ter­min für Ihr Kind am bes­ten wenn der ers­te Zahn sich zeigt. Und las­sen Sie sich ger­ne zu allen wei­te­ren Leis­tun­gen für Kin­der beraten:

  • Zahn­putz­trai­ning und Motivation
  • Fluo­ri­d­ie­rung
  • Fis­su­ren­ver­sie­ge­lung
  • Fül­lungs­the­ra­pie
  • Koope­ra­ti­on mit Kie­fer­or­tho­pä­die und Logopädie
  • Grup­pen­pro­phy­lak­ti­sche Betreu­ung der Stei­ner Kin­der­gär­ten, Grund- und Haupt­schu­len (LAGZ)

 

Implan­to­lo­gie

Der moder­nen Zahn­me­di­zin ist es zu ver­dan­ken, dass mit Implan­ta­ten fest­sit­zen­der Zahn­ersatz mög­lich ist, der den eige­nen Zäh­nen sehr nahe kommt. Wir implan­tie­ren mit der prak­ti­schen Erfah­rung von über 20 Jah­ren – natür­lich immer auf dem aktu­ells­ten Stand der Zahn­me­di­zin und auch unter schwie­ri­gen Bedingungen.

Unse­re Leis­tun­gen im Überblick

  • Ein­zel­zahn­im­plan­ta­te im ästhe­ti­schen Bereich
  • Fest­sit­zen­der implan­tat­ge­stütz­ter Zahnersatz
  • Vir­tu­el­le 3‑D-Implan­tat­pla­nung
  • Mini­mal­in­va­si­ve, geführ­te Implantation
  • Ver­an­ke­rung von abnehm­ba­rem Zahnersatz
  • Gui­ded Bone Rege­ne­ra­ti­on (Kie­fer­auf­bau)
  • Sinus­lift (Kno­chen­auf­bau)
  • Peri­im­plan­ti­tis-Behand­lung

Zahn­ersatz (Pro­the­tik)

Um für Zahn­ersatz zu sor­gen, ste­hen uns ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung. Wir bera­ten Sie umfas­send über die opti­ma­len Lösungs­mög­lich­kei­ten für Ihre indi­vi­du­el­le Situa­ti­on. Denn nur gut infor­miert kön­nen Sie die bes­te Ent­schei­dung für sich treffen.

Unse­re Leis­tun­gen im Überblick

  • Fest­sit­zen­der Zahn­ersatz (Kro­nen und Brücken)
  • Implan­tat­ge­stütz­ter Zahnersatz
  • Mini­mal­in­va­si­ve Klebebrücken
  • Voll­ke­ra­mi­sche Kro­nen und Brücken
  • Gau­men­freie abnehm­ba­re Brü­cken (Gal­va­no­tech­nik)
  • Abnehm­ba­rer Zahn­ersatz (Teil- und Vollprothese)

Kie­fer­ge­lenk­be­hand­lung

Funk­ti­ons­stö­run­gen des Kau­ap­pa­ra­tes kön­nen der Grund für ver­schie­de­ne kom­ple­xe Beschwer­den wie Kopf­schmer­zen, Migrä­ne und eini­ges mehr sein. Dabei ist das Zusam­men­spiel von Kau­mus­ku­la­tur, Kie­fer­ge­lenk und Zäh­nen gestört und führt zu stän­di­gen Ver­span­nun­gen der Mus­ku­la­tur des Kop­fes und des Nackens. Mit Hil­fe der Funk­ti­ons­the­ra­pie kann der Zahn­arzt hier wir­kungs­voll hel­fen. Las­sen Sie sich zur Funk­ti­ons­the­ra­pie bera­ten – oft hilft schon das regel­mä­ßi­ge Tra­gen einer spe­zi­el­len Aufbiss-Schiene!

Oral­chir­ur­gie

Bei schwe­re­ren Erkran­kun­gen von Zäh­nen, Zahn­fleisch oder Kie­fer­kno­chen kann ein chir­ur­gi­scher Ein­griff nötig sein, um Zäh­ne zu ret­ten, den Kie­fer wie­der auf­zu­bau­en oder das Pro­the­sen­la­ger zu ver­bes­sern. Oral­chir­ur­gi­sche Ein­grif­fe füh­ren wir kom­plett selbst in unse­rer Pra­xis durch. Eine schmerz­freie Behand­lung ist für uns dabei selbst­ver­ständ­lich. Dar­über hin­aus set­zen wir mit der mini­mal­in­va­si­ven Chir­ur­gie unter Anwen­dung von Lupen­bril­le, Mikro­in­stru­men­ta­ri­um und Ultra­schall­tech­nik fort­schritt­li­che und zugleich scho­nen­de Ver­fah­ren für unse­re Pati­en­ten ein.

Unse­re Leis­tun­gen im Überblick

  • Ent­fer­nung von Weisheitszähnen
  • Kom­pli­zier­te Zahnextraktionen
  • Lip­pen­bänd­chen-Kor­rek­tu­ren
  • Zahn­wur­zel­spit­zen­re­sek­ti­on zur Zahnerhaltung
  • Ent­fer­nung von Zysten 
  • Zahn­frei­le­gun­gen im Rah­men von kie­fer­or­tho­pä­di­schen Behandlungen
  • Ent­fer­nung von Haut- oder Schleimhautveränderungen
  • Chir­ur­gi­sche Kronenverlängerung
  • Aug­men­ta­ti­on (Kie­fer­auf­bau)
  • Implan­to­lo­gie
  • Sinus­lift (Implan­t­at­la­ger­bil­dung)
  • Ves­ti­bu­lum­plas­tik
  • Schlotterkamm­kor­rek­tur